TSV Gau-Odernheim gegen FKP II

Alles über die 2. Mannschaft
groundhopper50
Jugendspieler
Beiträge: 35
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 18:40

Re: TSV Gau-Odernheim gegen FKP II

Beitragvon groundhopper50 » So 19. Aug 2018, 16:47

5:0,mal über links,grober Schnitzer.

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1559
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: TSV Gau-Odernheim gegen FKP II

Beitragvon Bulldog » So 19. Aug 2018, 17:05

Endstand Gau-Odernheim - FKP II 5 : 0

Vielleicht hatten die, die als Saisonziel den Klassenerhalt sahen, doch recht.

hotic
Nationalheld
Beiträge: 2691
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: TSV Gau-Odernheim gegen FKP II

Beitragvon hotic » So 19. Aug 2018, 17:38

Mit 7 Spielern, die mehr oder weniger den Anspruch haben Regionalliga zu spielen . :wus:

FKPLer77 2.0
Auswahlspieler
Beiträge: 201
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: TSV Gau-Odernheim gegen FKP II

Beitragvon FKPLer77 2.0 » So 19. Aug 2018, 18:37

Bulldog hat geschrieben:Endstand Gau-Odernheim - FKP II 5 : 0

Vielleicht hatten die, die als Saisonziel den Klassenerhalt sahen, doch recht.



Bulldog, jetzt mal ganz ehrlich!

Da spielen Jungs, die Regionalliga oder Oberliga auf dem Buckel haben, die Truppe von heute steigt in der Oberliga nicht ab, wenn sie auf dem Platz funktionieren.

Außer Bischoff spielt auch kein wirklich junger unerfahrener Spieler in der Truppe, da kann man keine Ausreden finden.

Ich war beim Spiel, überheblich, Leidenschaftslos und für mich ganz entscheidend, taktisch ganz schwach.

Jorrin und Özecilik und Eichhorn und man macht kein Tor heute?

Das war ein Einstellungsproblem, die gleiche Truppe gewinnt eine Woche vorher 5:0.

Kein Spieler komnte Werbung für dich machen, was Dienstag oder die nächsten Wochen angeht.

Man kann ja auch spiele verlieren, aber mit so einer Truppe 5:0 zu verlieren, das muss man erstmal schaffen.

Tretter und Baum werden das nicht anders sehen.

Bin mal auf die Analyse gespannt. Vielleicht sollte man jetzt Stammspieler runterschicken, das man sicher die Klasse hält.

:ironie:

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1559
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: TSV Gau-Odernheim gegen FKP II

Beitragvon Bulldog » So 19. Aug 2018, 19:05

Bulldog hat geschrieben:Vielleicht hatten die, die als Saisonziel den Klassenerhalt sahen, doch recht.

:ironie: Hatte dieses Schild vergessen, bei meinem obigen Beitrag. War nur provozierend-, aber nicht ganz ernst gemeint.

Ansonsten gibt es sowohl bei "hotic" als auch bei deinem Beitrag nichts auszusetzen. Du hasst das Spiel gesehen und auch
weitere Vorredner die vor Ort waren, sprechen von "Fehler über Fehler","überfordert" und von "grobem Schnitzer".

Da ist dann alles gesagt.

groundhopper50
Jugendspieler
Beiträge: 35
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 18:40

Re: TSV Gau-Odernheim gegen FKP II

Beitragvon groundhopper50 » So 19. Aug 2018, 20:25

Lieber Fkpler,
wenn du das Spiel gesehen hast,was ich annehmen kann,dann hast auch du gesehen,daß sich keiner gewehrt hat.Habe geschrieben dass Jorrin und Brenner in der ersten Hälfte Lichtblicke waren.Im 2.ten Spielabschnitt haben auch die beiden,Jorrin bissl früher, den Betrieb eingestellt.Was bitte nützt es wenn dann von oben welche nach unten dürfen oder müssen und dann feststellen das bei 80 % die Einstellung nicht stimmt.Anspruch und Wirklichkeit klaffen da bei einigen weit auseinander,da geb ich dir Recht.Aber selbst wenn ein Steil runter müsste,würde er feststellen dass er alleine so ein Spiel nicht halten kann.Fischer ist die ärmste Sau,weil er frustrierte"Ersatzspieler" von oben einbauen muss und hoffen darf, daß die Jungs ihre Leistung bringen,was heute nicht der Fall war.
Die Luslosigkeit oder war es dann doch Unvermögen war heute dem Spiel anzusehen doch wiederspreche ich dir,dass irgendein Stammspieler irgendwas heute oder in Zukunft was gerissen hätte oder würde.Wir reden hier von Teamsport und nicht von Einzelsport.Wenn von 11 nur 3 funktionieren wird es schwer ein Spiel zu gewinnen.War heute nur dort weil die erste nicht spielte und auch anderswo nix besonderes angeboten wurde aber da gibt es schönere Freizeitbeschäftigungen am Sonntag nachmittag.
Nochmals ein Lob für die netten Gau-Odernheimer,so sollte man als Gast angenommen werden und der Mannschaft viel Erfolg mit ihrem Ziel Klassenerhalt.
Zuletzt geändert von groundhopper50 am So 19. Aug 2018, 21:02, insgesamt 1-mal geändert.

Pörm
Jugendspieler
Beiträge: 33
Registriert: Do 5. Apr 2018, 13:27

Re: TSV Gau-Odernheim gegen FKP II

Beitragvon Pörm » So 19. Aug 2018, 20:42

Wenn man mit der falschen Einstellung in ein Spiel geht, hat von vornherein schlechte Karten, das hat man heute deutlich gesehen. Die Niederlage war auch in dieser Höhe verdient, die Gau-Odernheimer gaben 90 min Alles, waren körperlich um vieles präsenter und sehr zielstrebig.
Der Lichtblick waren - wie schon erwähnt - die Gastgeber - sehr freundlich und locker.

FKPLer77 2.0
Auswahlspieler
Beiträge: 201
Registriert: Sa 21. Apr 2018, 15:59

Re: TSV Gau-Odernheim gegen FKP II

Beitragvon FKPLer77 2.0 » So 19. Aug 2018, 21:26

groundhopper50 hat geschrieben:Fischer ist die ärmste Sau,weil er frustrierte"Ersatzspieler" von oben einbauen muss und hoffen darf, daß die Jungs ihre Leistung bringen,was heute nicht der Fall war.
Wir reden hier von Teamsport und nicht von Einzelsport.Wenn von 11 nur 3 funktionieren wird es schwer ein Spiel zu gewinnen.War heute nur dort weil die erste nicht spielte und auch anderswo nix besonderes angeboten wurde aber da gibt es schönere Freizeitbeschäftigungen am Sonntag nachmittag.


Ärmste Sau? Er muss frustrierte Ersatzspieler einbauen?
So frustriert waren die letzte Woche nicht, ich habe jetzt beide Spiele gesehen. Es war außer Freyer die gleiche Mannschaft auf dem Platz, beim 5:0 und 0:5.

Diese Jungs werden auch weiterhin U23 spielen, außer vielleicht Schubert, d.h das war der Teil den Fischer die ganze Runde zur Verfügung hat und daran sollte man auch das ganze messen. Wenn man auf so einem Acker sein Team nicht drauf hinweist auf was es im Fußball ankommt, wird das nix. Wurde drauf hingewiesen, dann muss man hinterfragen warum es nicht angenommen wird.

Und ja ist es ein Teamsport, aber wer ist dafür verantwortlich das ein Team auf dem Platz steht?
Es ist eigentlich die gleiche Abwehr inkl. Torhüter als im letzten Jahr, dazu noch einen Brenner vor der Abwehr, so etwas ist nicht zu entschuldigen.

export 05
Lebende Legende
Beiträge: 7466
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:20

Re: TSV Gau-Odernheim gegen FKP II

Beitragvon export 05 » Mo 20. Aug 2018, 09:20

Man kann mal ein Spiel verlieren, aber die Frage nach der Einstellung muss erlaubt sein.

Bin kein Freund von "draufhauen", aber diese Leistung muss hinterfragt werden. Ich habe das Spiel nicht gesehen, aber mit 0:5 dort baden zu gehen ist schon bedenklich.

Wenn man unzufrieden damit ist bisher nicht in der RL berücksichtigt worden zu sein, helfen solche Leistungen sicherlich weniger.
Gerade erfahrene Spieler müssen die Truppe dann mal wachrütteln.

Denke auch Fischer wird deutliche Worte finden müssen. Des Weiteren benötigt man hier auch Baum und Tretter, die den Jungs mal die Köpfe waschen bei weiteren Spielen mit dieser Leistung/Einstellung.

Im nächsten Spiel sollte man eine Reaktion erkennen können!

Bulldog
Weltklassespieler
Beiträge: 1559
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: TSV Gau-Odernheim gegen FKP II

Beitragvon Bulldog » Mo 20. Aug 2018, 11:23

Im Moment ist das halt bei den beiden Spielen, wie "Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt".

Bin mir ziemlich sicher, dass auch dieses Spiel analysiert wird. Aber jeder der mal Fussball gespielt hat weiss auch, so
etwas kann passieren.
Ich bin der Meinung, man muss jetzt mal mehrere Spiele abwarten, um zu erkennen, wo die Fahrt ungefähr hin geht.
Erst dann ist eine annähernd objektive Aussage dahingehend möglich. Wobei ich die in den Berichten geschilderte
mangelhafte Einstellung, von fasst der gesamten Mannschaft und warum auch immer, natürlich auch nicht gutheiße.

Pörm
Jugendspieler
Beiträge: 33
Registriert: Do 5. Apr 2018, 13:27

Re: TSV Gau-Odernheim gegen FKP II

Beitragvon Pörm » Mo 20. Aug 2018, 13:15

Ich denke, die Mannschaft hat das 5:0 gegen Zeiskam falsch bewertet. Dann im nächsten Spiel gegen einen Aufsteiger, das wird ein Selbstläufer. Ich habe früher selbst gespielt, immer wieder mal war die eigene Überheblichkeit auf dem Platz der Grund für unerwartete Pleiten, gerade gegen Gegner, die vom Papier her eigentlich keine Chance hatten. Die nächsten Spiele sollten zeigen, ob die Mannschaft die Botschaft verstanden hat. Derzeit gibt es (noch) keinen Grund, den Stab über ihr zu brechen. Es kann eigentlich nur besser werden - jedenfalls nach so einem Spiel.


Zurück zu „Verbandsliga Südwest 2018/2019 (U23)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste