SV Erlenbrunn - FK Pirmasens II

Alles über die 2. Mannschaft
Benutzeravatar
butcher
Nationalheld
Beiträge: 2777
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Pirmasens

Beitragvon butcher » Di 16. Okt 2007, 15:37

Absolut verständlich, habe auch nicht moniert, daß der FKP sich nicht regelkonform verhalten hat, nur gerade weil der SV Erlenbrunn vor dem FKP stand und immer noch steht, war es eben unverständlich, daß zum ersten mal von Oben ausgeholfen wurde. Und nun mal ehrlich, in der letzten Saison, haben wir uns gegen 1b-Mannschaften nicht immer wieder geärgert, daß Stars von Oben in der 1b (bzw. Amateurmannschaft) spieln???

schon klar, bin auch irgendwie Erlenbrunner :D
kannte noch "die Tüte", "Nusse" etc. .... Tommy, S'Vieh, Emma ... alle :ja:
Ei wie gut, dass niemand weiß, auf wen und was ich alles ScheXX


„Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert.“
Aldous Huxley

Benutzeravatar
Runner
Weltklassespieler
Beiträge: 1312
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 16:43
Wohnort: Pirmasens

Beitragvon Runner » Di 16. Okt 2007, 18:07

Der Zweck heiligt die Mittel!!

Eines ist doch völlig klar, die 1b muss in diesem Jahr aufsteigen. Mittelfristig benötigen wir hier einen Unterbau der im Idealfall 2 max. 3 Klassen unterhalb der ersten spielt. Der Einsatz von Spielern aus dem OL. Kader ist deshalb zumindest auch in Zukunft bei "Spitzenspielen" der 1b dringend anzuraten/nötig. Leider hat das mit nem Sieg letzten Sonntag in Erlenbrunn noch nicht so doll hingehauen, es ist aber ganz sicher noch nix verloren. Kann mir nicht vorstellen das unsere 1b in Erlenbrunn ohne die drei von "oben" was geholt hätte. :ja:
Das Haus gehört der Bank, das Auto meinem Arbeitgeber, meine Frau Vögelt mit meinen Nachbarn u. meine Kinder hab ich herausgefunden sind von dem platonischen Freund meiner Frau. Aber man soll ja optimistisch in die Zukunft schauen :-)

Benutzeravatar
linkedeeler
Weltklassespieler
Beiträge: 1517
Registriert: Do 6. Okt 2005, 00:01

Beitragvon linkedeeler » Di 16. Okt 2007, 19:48

Dass die Drei bei der "Zweiten" mitgemacht haben, lag nicht an Erlenbrunn sondern an dem neuen Trainer Mörsdorf.
Wenn er ausreichend Spieler für die "Erste" hat, werden wohl auch weiterhin Reservisten bei der 1b aushelfen (auch gegen Anadolu :ja: )

Sollte die 1b nur für Spitzenspiele Verstärkung bekommen, halte ich das für eine schlechte Idee. Erlenbrunn hat gezeigt was es bedeutet, eine eingespielte Mannschaft zu sein.

@ Rodsch
Torsten Niegl hat schon Verbandsliga (FKP) gespielt.


Zurück zu „Verbandsliga Südwest 2018/2019 (U23)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast